Weihnachten ohne extra Kilos

Ratgeber Krankenkasse | Weihnachten steht vor der Tür. Eine Zeit, die es Ihnen nicht gerade leicht macht, den leckeren Versuchungen zu widerstehen und sich aufzuraffen, um Sport zu treiben. Laut einer Umfrage des Onlineprogramms für einen gesunden Lebensstil Feelgood nehmen die weiblichen Mitglieder des Portals im Durchschnitt 1,6 Kilo zu. Bei den Männern sind es durchschnittlich 1,2 Kilo.

Kostenloser Krankenkassenvergleich

Dabei müssen die ganzen weihnachtlichen Leckereien gar nicht zwangsläufig zu einem spürbaren Anstieg des Gewichtes führen. Feelgood hat die besten Tricks zusammengestellt, mit denen man ohne schlechtes Gewissen und zu engen Hosen durch die Weihnachtszeit kommt.

Ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt ist wie der Eintritt ins Schlaraffenland – lauter süße, würzige und deftige Leckereien warten an jeder Ecke. Verständlich, dass es einem da schwer fällt, zu wiederstehen. Man sollte dennoch stark frittierte oder glasierte Speisen vermeiden und alternativ zum Beispiel lieber zu Maronen greifen. Bei einem geringeren Kaloriengehalt sind diese obendrein auch noch sehr lecker.

Die Weihnachtszeit gleicht einem ständigen Kampf zwischen Gelüsten und schlechtem Gewissen. Oftmals muss man sich besonders in dieser Zeit zwingen, sich bewusst und gesund zu ernähren und auf Naschereien zu verzichten. Doch ist die Versuchung oftmals größer und man nascht unkontrolliert, was einem über den Weg läuft. Stattdessen sollte man bewusst sündige Zeiten einplanen. Und sich die übrige Zeit hingegen gesund ernähren. So wird eine übermäßige Gewichtszunahme und ein permanentes schlechtes Gewissen vermieden und man kann sich auf den Naschtag freuen.

Ratgeber Krankenkasse

Gefällt mir  |  Magazin Gratis  |  Abnehmen  |  50plus  |  Entgiften  |  Stoffwechselkur

Vitalanalyse-Kostenlos