Leitungswasser oder Mineralwasser

Ratgeber Krankenkasse | Leitungswasser oder Mineralwasser ?

Ratgeber-Krankenkasse

Laut Stiftung Warentest gibt es nur wenige Gründe für die teurere Variante. Auch für die Mineralstoffversorgung ist es nicht notwendig, Mineralwasser dem Leitungswasser vorzuziehen.

Im Test enthielten die Leitungswasserproben im Schnitt 380 Milligramm Mineralstoffe pro Liter, die Mineralwasser lagen bei 790 Milligramm. Die wesentlichen Mineralstoffmengen nehme man ohnehin mit dem Essen auf und nicht übers Wasser, so Warentest.

„Mineralwasser ist überwertet“, schreibt die Stiftung.

Die besten Ernährungsberater Deiner Stadt | Ratgeber Krankenkasse

Ratgeber Krankenkasse

Gefällt mir  |  Magazin Gratis  |  Abnehmen  |  50plus  |  Entgiften  |  Stoffwechselkur

Vitalanalyse-Kostenlos