Warum 24 Stunden Pflege gerade aus Polen

Ratgeber Krankenkasse | Warum 24 Stunden Pflege gerade aus Polen?

Ratgeber KrankenkasseÄltere Menschen und auch pflegebedürftige Personen möchten gerne zu Hause bleiben und das so lange wie möglich. Man möchte in der gewohnten Umgebung alt werden und nicht irgendwo in einem Heim. Wenn die Angehörigen zu wenig Zeit haben, ist aber eine gute Pflege unabdingbar.

Diese bekommt man natürliche durch die liebevollen polnischen Pflegekräfte der PerVita24. Natürlich kommt oft die Frage auf, warum man ausgerechnet auf das polnische Pflegepersonal setzen sollte. Die Antwort ist leicht gegeben.

Wer sich für ein Versorgungskonzept durch polnisches Personal entscheidet, kann viel Geld einsparen. Das ist ein wichtiger Punkt bei der 24 Stunden Betreuung. Diese ist nicht sonderlich günstig und man möchte sich auch auf das Personal verlassen können. Den Polen sagt man nach, herzensgute Menschen zu sein, die sich selbst bis zum Tod um die Angehörigen kümmern und für das würdevolle Alter sorgen. Das geht aber auch mit Menschen, mit denen die polnischen Angestellten nicht verwandt sind. Sie kümmern sich gerne, sie wenden sich der Pflege zu. Sie behandeln alle Menschen liebevoll und beschäftigen sich gerne mit den kranken oder alten Personen.

Die Kosten der 24 Stunden Pflege bleiben überschaubar … Polnische Pflegekräfte sind zu einem richtigen Trend geworden. Warum auch nicht? Sie sind sich keiner Mühe zu schade. Sie waschen die kranken Menschen, sie lesen über Stunden vor, sie sind sehr geduldig. Sie sind dankbar für die Arbeit, die Verhältnisse in Polen sind ja nun nicht so gut. Und Polinnen die nach Deutschland kommen, haben meist auch nicht sofort eine Chance in einem Job. Daher sind die Damen froh, wenn sie anderen Leuten helfen können und dabei Geld verdienen. Dadurch dass Polinnen dankbar sind, für die Chance, sind sie sehr lieb zu den Patienten. Und genau davon muss man profitieren, ob man nun selbst Hilfe sucht oder für eine liebe Person eine passende Betreuung sucht.

Die polnischen Pflegekräfte der PerVita24 sind alle geschult … Wer sich für das polnische Pflegepersonal entscheidet, holt sich nicht einfach nur nette Menschen ins Haus. Nein, natürlich verstehen die Pflegekräfte aus Polen auch etwas von Ihrer Arbeit. Sie wurden geschult, um die Personen fachgerecht betreuen zu können. Die Patienten werden von zwei festen Kräften betreut, die im Wechsel vor Ort sind. So muss man sich nicht laufend an neue Gesichter gewöhnen, wie es oft bei den deutschen Pflegekräften der Fall ist, die bei weitem nicht so entspannt sind, wie die polnischen Kräfte. Polnische Pflegekräfte, ob Frauen oder Männer, sind Energie geladen, strahlen Ruhe aus, kümmern sich gerne rund um die Uhr. Sie sind dankbar helfen zu können und stehen immer für die häusliche Betreuung zur Verfügung.

Ratgeber Krankenkasse

Gefällt mir  |  Magazin Gratis  |  Abnehmen  |  50plus  |  Entgiften  |  Stoffwechselkur

Vitalanalyse-Kostenlos