Unterschied Ernährungsberatung und Ernährungstherapie

Ratgeber Krankenkasse | Was ist der Unterschied zwischen Ernährungsberatung und Ernährungstherapie ?

Ernährungsberatung (nach §20 SGBV): Eine Ernährungsberatung kann von gesunden und Personen in speziellen Lebensphasen in Anspruch genommen werden. Beispiele hierfür wären: Leichtes Übergewicht, Schwangerschaft oder Stillzeit. Hierzu sind bis zu 3 präventive Beratungssitzungen durch die gesetzliche Krankenkasse bezuschussungsfähig.

FigurKur

Ernährungstherapie (nach §43 SGB V): Die Ernährungstherapie richtet sich an Personen, die ihre Ernährung auf Grund einer Krankheit umstellen müssen. Eine Verbesserung des Gesundheitszustandes und das Vermeiden von Folgeerkrankungen sind das Ziel der Therapie. Gezielte Ernährungstherapie wird von Ihrem Arzt verordnet und kann von der Krankenkasse bezuschusst werden.Eine ärztliche Notwendigkeitsbescheinigung (”Rezept”) vom behandelnden Arzt ist notwendig.

Anmeldung FigurKur | 100% Kostenübernahme garantiert

Ratgeber-Krankenkasse

Eine Ärztliche Notwendigkeitsbescheinigung ist bei der FigurKur nicht notwenig. Die  Kosten werden vollständig übernommen, es ist weder eine Eigenanteil zu zahlen noch müssen Sie in Vorausleistung gehen.

Die besten Ernährungsberater Deiner Stadt | Ratgeber Krankenkasse

Ratgeber Krankenkasse

 Gefällt mir               Videos               Magazin lesen               FigurKur


© Ratgeber Krankenkasse … Im folgenden Suchfeld können Sie gezielt nach weiteren interessanten Beiträgen zu Gesundheit, Wellness und Krankenkasse suchen …