93 Prozent aller Ostsee Tagestouristen wollen übernachten

Ostsee Ratgeber Krankenkasse | Urlaub in Deutschland liegt voll im Trend. Der Aufwärtstrend wird sich dem Deutschen Tourismusverband DTV zufolge fortsetzen. Mecklenburg-Vorpommern – sonst eher eines der wirtschaftlich schwächeren Bundesländer – profitiert vom boomenden Tourismus. Im gesamten Jahr wird mit 32 Mio Übernachtungen ein Rekord erwartet.

93% der Ostsee Tagestouristen wollen übernachten

Die Ostsee, die Ostseeküste und ihre Strände sowie die Ostseebäder und Hansestädte ziehen jedes Jahr Millionen Urlauber und Tagestouristen magisch an. Die Ostsee begeistert alle, ob Groß oder Klein und viele Tagestouristen würden gern länger bleiben, allein die fehlenden Übernachtungsmöglichkeiten in der Hochsaison verhindern dies. In einer Umfrage des Magazin Ratgeber Gesundheit beantworteten 93,2 Prozent aller Ostsee Tagestouristen die Frage, ob Sie gern übernachten und lieber 2 oder 3 Tage bleiben würden, für die Monate Juni, Juli, August mit JA. Vor allem die Tagestouristen am Wochenend würden gern von Freitag bis Sonntag bleiben.

Stolze 98,7 Prozent der Befragten würden gern öfter Kurzurlaub an der Ostsee machen, wenn Sie übernachten könnten. Viele Tagestouristen haben eine Fahrtzeit von reichlich 2 Stunden einfach. Da ist es schon ein großer Unterschied, ob man Abends auch wieder nach Hause muss oder ob es entspannt den nächsten Tag heimwärts geht. Bleibt also einerseits zu hoffen, das die Übernachtungsmöglichkeiten in der Hochsaison steigen und andererseits die Ostsee ihren Charme behält und von Hotelburgen und im Winter verödeten Ferienwohnanlagen verschont bleibt.

Gefällt mir  |  Magazin Gratis  |  Abnehmen  |  50plus  |  Entgiften  |  Stoffwechselkur

Ratgeber Krankenkasse