Entgiften mit Kokosöl

Ratgeber Krankenkasse | Entgiften mit Kokosöl geht ganz einfach, denn Kokosöl kann man nicht nur als gesundes Fett zum Anbraten oder auf´s Brot verwenden, es hat darüber hinaus noch weitere Eigenschaften: die im Kokosöl enthaltenen mittelkettigen Fettsäuren haben u.a. antibakterielle, antivirale und antimykotische Eigenschaften. Das macht Kokosöl zu einem perfekten Unterstützer bei einer Entgiftungskur.

Gesund Entgiften mit Kokosöl

Entgiften-KokosölDies geht zum einen, indem mann täglich frühmorgens 2 bis 3 Esslöffel Kokosöl pur zu sich nimmt und dadurch den Stoffwechsel sofort steigert und damit wieder die natürlichen Entgiftungsprozesse des Körpers reaktiviert. Außerdem … Die ayurvedische Medizin schwört schon seit Jahrtausenden darauf, Europa hat es erst seit einigen Jahren entdeckt: den Körper durch Ölziehen zu entgiften. Vor allem der Mundraum soll durch das Spülen mit Öl von Bakterien gereinigt werden und dem Körper werden Gifte und schädliche Stoffe entzogen.

Wie eine im indischen Chennai durchgeführte Studie belegt, reduziert Ölziehen deutlich das Vorkommen der Bakterien im Mundraum, die Zahnkaries verursachen. Auch Zahnbelag und Entzündungen des Zahnfleisches sollen dadurch vorgebeugt werden, wie eine weitere indische Studie belegt. Beide wissenschaftliche Arbeiten empfehlen, Ölziehen regelmäßig als zusätzliche Mundhygiene anzuwenden.


Partnerprogramm Kokosöl

Im Partnerprogamm erhalten Sie das Kokosöl mit bis zu 30% Preisvorteil. Auf Wunsch bekommt jeder Partner seine gewünschte Menge monatlich Versandkostenfrei zugesendet. Der extra Vorteil : Sie erhalten dazu eine kostenlose Ausgabe des Buches  “Die Heilkraft der Kokosnuss” und eine antike Vorratsdose mit Bügelverschluss als Geschenk. Außerdem sind Aftershave, Gesichtspflege, Massageöl und Badepralinen bestellbar. Das Partnerprogramm gibt es auch in Deiner Stadt, Jetzt kostenlos anmelden.

Ratgeber Krankenkasse

Gefällt mir  |  Magazin Gratis  |  Abnehmen  |  50plus  |  Entgiften  |  Stoffwechselkur

Vitalanalyse-Kostenlos