Büromassage spart Arbeitsausfälle

Ratgeber Krankenkasse | Mobile Büromassage spart Arbeitsausfälle … Trockene Augen und Rückenschmerzen sind einer der häufigsten Gründe für arbeitsbedingte Krankschreibungen. Um dies zu vermeiden gibt es die Büromassage direkt am Arbeitsplatz und die Firmenmassage im Rahmen der BGF.

Unterschied Büromassage und Firmenmassage

Der Unterschied zwischen Büromassage und Firmenmassage ist der Ort an dem die Massage ausgeführt wird. Als Büromassage bezeichnet man alle Massagen direkt in der Firma oder im Geschäft und als Firmenmassage bezeichnet man alle Massagen welche über die Betriebliche Gesundheitförderung oder Gesundheitsgutschein abgerechnet werden.

Ratgeber-KrankenkasseKönnen Massagen  von der Steuer abgesetzt werden? Ja, mobile Massagen können von der Steuer abgesetzt werden. Nach § 3 Nr. 34 EStG n.F. sind Leistungen des Arbeitgebers für Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung (wozu auch mobile Massagen am Arbeitsplatz zu rechnen sind) bis zu einer Höhe von 500 Euro jährlich steuer- und sozialversicherungsfrei.

Fordern Sie unverbindlich ein Firmen-Angebot für Büromassage am Arbeitsplatz oder Firmenmassage als Gruppentarif an. Dieses Angebot können Sie sowohl als Privatperson als auch als Firma anfordern.

Ihr Name und Vorname (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

Rückrufnummer für Terminvereinbarung (Pflichtfeld)

Name Arbeitgeber und Betriebsort /Stadt (Pflichtfeld)

Firmenmassage für wieviel Mitarbeiter gewünscht ? (Pflichtfeld)

Angaben für Firmenmassage auf GesundheitsGutschein

Kostenloser Test für Firmenmassage gewünscht
Massage Rücken, Nacken und Schulter gewünscht
Massage gegen trockene Augen gewünscht
Stoffwechselmassage gewünscht
Entspannungsmassagen gewünscht

captcha

Ratgeber Krankenkasse

Gefällt mir  |  Magazin Gratis  |  Abnehmen  |  50plus  |  Entgiften  |  Stoffwechselkur

Vitalanalyse-Kostenlos