Kostenlos einkaufen bei Decathlon … So gehts

Gesundheit- KundenmagazinRatgeber Krankenkasse | Gesunde Mitarbeiter sind eine wichtige Voraussetzung für den Unternehmenserfolg. Viele Firmen suchen deshalb immer wieder nach Wegen, mit denen sie das Wohlergehen und die Fitness der Beschäftigten fördern können: vom Betriebssport bis zu Verträgen mit Gesundheitsanbietern.

Nur allzu oft aber empfinden die Mitarbeiter die Angebote als zu einseitig oder sie scheuen sich, gemeinsam mit Vorgesetzten und Kollegen zu schwitzen. Konsequenz: viel Aufwand für das Unternehmen und dennoch wenig Zuspruch. Aber es geht besser. Viel besser !

FitnessStudio & Kurse Kostenlos

Mitarbeiter wollen individuell ihr Fitness auswählen. Ob Studio oder Yoga oder Stoffwechselkur. Mit dem Programm FigurKur@Work innerhalb der Betrieblichen Gesundheitsförderung ist dies problemlos möglich.

Kostenlos einkaufen bei Decathlon

Ratgeber-KrankenkasseAußerdem kann jeder über FigurKur@Work bis 44 Euro kostenlos bei unserem Partner Decathlon einkaufen … Einfach den Kassenzettel einreichen und das Geld erstattet bekommen. Falls der Kassenzettel mehr als 44 Euro beträgt, wird nur anteilig erstattet.

Wenn Sie ab nächsten Monat ihr FitnessStudio kostenlos nutzen möchten oder kostenlos bei Decathlon einkaufen möchten, dann jetzt die Details anfordern.
Die Anmeldung begründet keinen Vertrag und ist unverbindlich.

Ihr Name und Vorname (Pflichtfeld)

Geburtsdatum (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

Rückrufnummer Mobiltelefon (Pflichtfeld)

Krankenkasse (Pflichtfeld)

Angaben für Kostenübernahme der Stoffwechselkur

Ich möchte abnehmen
Ich möchte sanft entschlacken
Ich möchte natürlich entgiften

FigurKur@Work | FitnessStudio, Intervallfasten & Massagen kostenlos

Kostenübernahme FitnessStudio gewünscht
Kostenübernahme Intervallfasten gewünscht
Kostenübernahme Massagen gewünscht

captcha

Ratgeber Krankenkasse

Gefällt mir  |  Magazin Gratis  |  Abnehmen  |  50plus  |  Entgiften  |  Stoffwechselkur

Vitalanalyse-KostenlosDie Informationen auf diesen Seiten stellen in keiner Weise eine Diagnose- oder Therapieanweisung dar.
Bei Verdacht auf eine Erkrankung nehmen Sie bitte umgehend Kontakt zu einem Arzt oder Heilpraktiker auf.