Ratgeber Krankenkasse | Heilpraktiker Ausbildung

Ratgeber Krankenkasse | Wenn Sie sich zum Heilpraktiker/in ausbilden lassen möchten, dann können Sie zwischen drei unterschiedlichen Berufsbildern auswählen. Sie können sich für den allgemeinen Heilpraktiker, für den Heilpraktiker beschränkt auf die Psychotherapie und für den Tierheilpraktiker entscheiden. Ihre Wahl entscheidet darüber, welche Patienten Sie nach Ihrer Zulassung wie behandeln dürfen und welche nicht.Ratgeber-KrankenkasseHeilpraktiker Ausbildung … Das muss ich wissen

Der allgemeine Heilpraktiker (wird manchmal auch großer Heilpraktiker bezeichnet), darf körperliche und psychische Leiden/Krankheiten beim Menschen diagnostizieren und behandeln (mit Einschränkungen z.B. Infektionskrankheiten insbesondere Kinderkrankheiten, Erkrankungen die unter die Zahnheilkunde fallen). Der Heilpraktiker Psychotherapie ist auf die Diagnose und Therapie von psychischen Erkrankungen beim Menschen beschränkt.


Massagekurse … Förderung bis 40 Prozent


Für die Heilpraktikerprüfung (Überprüfung beim Gesundheitsamt) bzw. den Antrag zur Prüfung gelten die Bestimmungen der „Durchführungsverordnung zum Heilpraktikergesetz HeilprG“. Hiernach wird eine Prüfungszulassung nur erteilt, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

Der Antragsteller muss das 25. Lebensjahr vollendet haben. Der Antragsteller darf nicht vorbestraft sein (ein polizeiliches Führungszeugnis ist im Laufe der Antragsbearbeitung zu Lasten des Antragsstellers anzufordern und zu erstellen). Der Antragsteller muss mindestens eine abgeschlossene Schulausbildung nachweisen können (nach heutigem Recht mindestens ein Hauptschulabschluss). Es dürfen keine schweren Krankheiten und Süchte vorliegen. Gemeint sind hierbei z.B. chronische, ansteckende Krankheiten.

 Ratgeber Gesundheit … 400 Euro im Monat dazu verdienen

Für die Ausbildung sollten Sie zwei bis drei Jahre einplanen. Das hängt ein wenig davon ab, ob Sie bereits im medizinischen Bereich gearbeitet haben oder ob Sie ein kompletter Quereinsteiger sind. Neben den Vollzeitausbildungen gibt es die Möglichkeit eine Abend- oder Wochenendausbildung zu absolvieren. Einige Schulen bieten sogar ein Fernstudium an.

Gefällt mir               Videos               Magazin lesen               FigurKur


© Ratgeber Krankenkasse … Im folgenden Suchfeld können Sie gezielt nach weiteren interessanten Beiträgen zu Gesundheit, Wellness und Krankenkasse suchen …

Ratgeber Krankenkasse | Wechseljahre

Ratgeber Krankenkasse | Die weibliche Lebenserwartung in Deutschland liegt mittlerweile bei rund 84 Jahren. Kein Wunder also, dass die Wechseljahre Frauen meist in der Mitte des Lebens treffen und ihnen so gar nicht ins Konzept passen. Denn Frauen in der Lebensmitte stehen mit beiden Beinen im Leben, haben ihren Weg gefunden und kennen ihre Bedürfnisse. Sie möchten sich nicht von lästigen Wechseljahresbeschwerden die Laune verderben oder gar aus der Bahn werfen lassen. Kurz: Für Hitzewallungen, Schweißausbrüche und depressive Verstimmungen ist kein Platz. Für diese Frauen ist es wichtig zu wissen: Niemand ist den unangenehmen Begleiterscheinungen der hormonellen Umstellungen hilflos ausgeliefert. Denn es gibt wirksame Hilfe.

Ratgeber-Krankenkasse

Turbulenzen im Hormonhaushalt

Ab dem 45. Lebensjahr setzen bei den meisten Frauen die Wechseljahre ein, meist schleichend und zunächst durch einen unregelmäßiger werdenden Zyklus. Mit Anfang 50 tritt dann im Durchschnitt die letzte Monatsblutung auf. Die Schwankungen im weiblichen Hormonhaushalt gehen nicht an allen Frauen spurlos vorüber. Rund zwei Drittel der Frauen leiden während der Menopause unter körperlichen und seelischen Beschwerden wie Hitzewallungen, Schlafstörungen und Stimmungsschwankungen. Für diese Frauen bietet unser Wechseljahres-Kompass praktische Tipps und sanfte Lösungen für die häufigsten Begleiterscheinungen.

Mit der FigurKur zum Wohlfühlgewicht … 100% Kostenerstattung

Hitzewallungen

Die Steuerung der Körperkerntemperatur wird durch das hormonelle Ungleichgewicht während des Klimakteriums beeinflusst. Denn das Wärmeregulationszentrum im Gehirn ist vom Östrogenspiegel abhängig. Schwankt dieser und verursacht so Störungen im Botenstoffhaushalt des Gehirns, reagiert das Wärmeregulationszentrum empfindlicher auf an sich normale Schwankungen der Körperkerntemperatur. Schon ein leichter Anstieg der Körperkerntemperatur wird daher als ein „Überhitzen“ des Körpers interpretiert und es wird gegengesteuert. Das Nervensystem sorgt nun dafür, dass sich die Hautgefäße weiten, um Wärme abzugeben und den Körper zu kühlen. Plötzliche Schweißausbrüche und Hitzewallungen, die meist im Brustbereich beginnen und dann bis in den Kopf steigen, sind die Folgen. Hier hilft der Zwiebellook: Wer mehrere dünne Kleidungsstücke übereinander trägt, kann bei einer Hitzeattacke unkompliziert die oberste Schicht ausziehen. Ratgeber-KrankenkasseSchlafstörungen

Die Veränderungen im weiblichen Hormonhaushalt können sich auch auf die Nachtruhe auswirken: Viele Frauen können während der Wechseljahre schlecht einschlafen oder liegen nachts stundenlang wach – oft in Folge von Schweißattacken oder Gedankenkreisen. Das Problem: Ein gestörter Schlaf zerrt nicht nur an den Nerven und schlägt aufs Gemüt, sondern mindert auch die Leistungsfähigkeit. Pflanzliche Hilfe gegen einen gestörten Schlaf bietet die Kombination aus dem iCR-Spezialextrakt* der Traubensilberkerze und Johanniskraut (wie in Remifemin® plus). Im Gegensatz zu Präparaten aus Soja oder Rotklee enthält Remifemin® plus keine Phytohormone und wirkt deshalb nur auf bestimmte Rezeptoren im Gehirn, die Symptome wie Hitzewallungen, Gedankenkreisen und innere Unruhe beeinflussen. Das Brust- oder Gebärmuttergewebe wird nicht beeinträchtigt. Entspannungstechniken wie Autogenes Training, Muskelentspannung oder Yoga vor dem Schlafengehen erleichtern das Einschlafen.

Ratgeber Gesundheit | Natürlich entgiften mit Kokosöl

Wenn die Knochen brüchig werden

Osteoporose spielt für viele Frauen während der Wechseljahre eine große Rolle, etwa jede dritte Frau ab 50 leidet unter der Abnahme der Knochendichte. Die Folgen des Knochenschwunds: Schmerzhafte und langwierige Knochenbrüche. Der Zusammenhang zwischen Osteoporose und Klimakterium ist kein Zufall, denn durch das fehlende Östrogen wird der Knochenabbau begünstigt. Regelmäßige sportliche Aktivität beugt Osteoporose gleich zweifach vor: Bei jeder Bewegung üben die Muskeln einen Reiz auf die Knochen aus, sodass ihr natürlicher Aufbau aktiviert wird. Außerdem sorgen die gestärkten Muskeln und Knochen für eine Verbesserung der Körperhaltung und der Beweglichkeit. Zusätzlich wird der Gleichgewichtssinn gefördert – das alles beugt Stürzen und somit Brüchen vor. Zur Vorbeugung von Osteoporose eignen sich am besten leichte Kräftigungsübungen.

FigurKur | Der große Cholesterin-Schwindel

Depressive Verstimmungen

Depressive Verstimmungen und Stimmungsschwankungen können in jedem Lebensalter auftreten, sind jedoch speziell in den Wechseljahren ein typisch weibliches Problem – rund 50 Prozent der Frauen sind betroffen. Auch für diese Begleiterscheinung liegen die Ursachen in den Veränderungen des Botenstoffhaushalts im Gehirn. Eine zusätzliche Rolle spielen vermutlich die verschiedenen Verluste, mit denen Frauen sich während dieser Zeit auseinandersetzen müssen. Zum einen der Verlust der eigenen Fruchtbarkeit, zum anderen der Auszug der Kinder aus dem Elternhaus. Zudem verlieren Frauen in diesem Alter häufig die Eltern oder andere enge Familienangehörige und mit dem Ende der Wechseljahre endet oft auch das Berufsleben. Bei psychischen Symptomen wie Stimmungsschwankungen, Unruhe, Reizbarkeit und depressiven Verstimmungen während der hormonellen Veränderungen hat sich Johanniskraut bewährt. (openPR )

Gefällt mir               Videos               Magazin lesen               FigurKur


© Ratgeber Krankenkasse … Im folgenden Suchfeld können Sie gezielt nach weiteren interessanten Beiträgen zu Gesundheit, Wellness und Krankenkasse suchen …

Ratgeber Krankenkasse | Hilfe bei Altersflecken

Ratgeber Krankenkasse | Kokosöl beseitigt Altersflecken

Hausmittel-KokosölAltersflecken im Gesicht und auf den Handrücken ist ein Zeichen der Hautalterung. Sie sind harmlos, für viele aber einfach überflüssig und störend. Verantwortlich für Pigmentflecken ist meistens die UV-Strahlung. Normalerweise verteilen sich körpereigene Pigmente gleichmässig in den oberen Hautschichten. Verschiedene Faktoren führen jedoch dazu, dass sich die braunen Pigmente an Gesicht und Handrücken ansammeln und aufgrund des mangelnden Stoffwechsels nicht mehr abtransportiert werden können. Die störenden Altersflecken sind die Folge und treten mit zunehmendem Alter immer häufiger auf. Folgendes Hausmittel hilft: Altersflecken lassen sich durch die regelmäßige Anwendung von Kokosöl vermeiden und beseitigen.

Gratis Download eBook Kokosöl

Kokosöl mit 30% Preisvorteil

Die Bestellung im Partnerprogramm Kokosöl mit 30% Preisvorteil ist nur für Partner möglich.  Wer noch kein FigurKurPartner ist kann sich bei der Erstbestellung gleichzeitig registrieren lassen. Lieferung in Deutschland Vesandkostenfrei …

Vollständige Bezahlung nach Lieferung … Jetzt bestellen

Ratgeber Krankenkasse

Gefällt mir  |  Magazin Gratis  |  Abnehmen  |  50plus  |  Entgiften  |  Stoffwechselkur

Vitalanalyse-Kostenlos

Ratgeber Krankenkasse | Düsseldorfer Tabelle

Ratgeber Krankenkasse Düsseldorfer Tabelle gültig seit 1.8.2015 Neue Düsseldorfer Tabelle

Kindesunterhalt in Euro nach Düsseldorfer Tabelle
jeweils bis 6. Jahr – bis 12. Jahr – bis 18. Jahr

328-376-440       bis 1.500 € Einkommen
345-395-462       bis 1.900 € Einkommen
361-414-484         bis 2.300 € Einkommen
378-433-506       bis 2.700 € Einkommen
394-452-528      bis 3.100 € Einkommen
420-482-564      bis 3.500 € Einkommen
447-512-599       bis 3.900 € Einkommen
473-542-634      bis 4.300 € Einkommen
499-572-669      bis 4.700 € Einkommen
525-602-704      bis 5.100 € Einkommen

Gefällt mir           Magazin lesen             Vitalanalyse            Stoffwechselkur

Ratgeber Krankenkasse

Ich möchte den Artikel als PDF zum ausdrucken oder nach weiteren
interessanten Beiträgen zu Gesundheit, Wellness und Krankenkasse suchen …

Ratgeber Krankenkasse | Leben im Gleichgewicht

Ratgeber Krankenkasse | Unsere moderne Arbeitswelt stellt immer höhere Anforderungen, bietet dazu jedoch meist immer weniger Freizeit. Stress setzen viele Menschen mit einer hohen Arbeitsbereitschaft gleich. Jedoch vollbringt unter Dauerstress niemand die besten Leistungen. Wer sich im Job einer zu starken Belastung aussetzt, schaltet zudem im Privatleben häufig nicht ausreichend ab – ein Burnout droht! Dauerhafter Stress macht nicht nur krank, sondern auch unglücklich. Jürgen Höller, Europas führender Erfolgs- und Motivations-Experte, kennt das Problem der persönlichen Überlastung: „Viele haben verlernt, auf eigene Bedürfnisse zu hören und sich Raum für Freizeit zu schaffen. Das Konzept der Work Life Balance stellt Arbeits- und Privatleben wieder in ein ausgewogenes Verhältnis zueinander. Gleichgewicht zwischen den Lebensbereichen wirkt sich positiv auf die gesamte Lebenssituation aus, doch aus alten Mustern auszubrechen, fällt vielen schwer.“

Gratisabo ! Ratgeber Gesundheit Magazin

Ratgeber-Krankenkasse

Leben, um zu arbeiten? Bei dem Prinzip des Ausgleichs zwischen Leben und Arbeit sollen die verschiedenen Bereiche („Life Domains“) nicht nur eigenständig nebeneinander agieren, sondern sich sogar positiv unterstützen („Life Domains Facilitation“). Dabei steht die Steigerung der eigenen Lebensqualität im Vordergrund, denn nur wer ein ausgeglichenes Privatleben hat, hält auch beruflichen Belastungen stand. Bei der Arbeit selbst kostet eine unstrukturierte Organisation häufig wertvolle Pausenzeiten und artet in Überstunden aus. Unternehmen achten daher immer öfter auf eine effiziente Arbeitsstrukturierung und bieten Fortbildungen zu Themen wie Zeitmanagement und Stressbewältigung an.

Schlafanalyse                   Vitalanalyse                Stoffwechselkur

Teilnehmer lernen etwa, Prioritäten klar zu definieren und sich einen Überblick über das zu leistende Arbeitspensum zu verschaffen. Jürgen Höller rät: „Menschen nehmen den schleichenden Prozess der Überlastung meist erst wahr, wenn der Körper sich bereits zur Wehr setzt. Ich rate daher jedem, in den Alltag regelmäßige Auszeiten einzubauen, damit sich die Akkus wieder aufladen und Stress gar nicht erst entsteht.“

Firmenmassage ! Steuerfrei & Sozialversicherungsfrei

Zeit im Gleichgewicht ! Zwischen den Lebensbereichen herrscht stets eine dynamische Relation, die sich dem Wandel der jeweiligen Umstände angleicht. „Ohne die alltäglichen Pflichten aus den Augen zu verlieren, sollte jeder den Fokus individuell auf die Lebensbereiche legen, die ihn glücklich machen und stärken. Viele müssen dabei erst lernen, sowohl beruflich als auch privat, die eigenen Ansprüche in den Vordergrund zu stellen und Prioritäten zu setzen. Auch einmal Nein zu sagen, hat dabei nichts mit Egoismus zu tun“, weiß Jürgen Höller. Unter beruflicher Überlastung leidet am häufigsten das Familienleben, das Betroffene mehr und mehr vernachlässigen und schließlich ganz aufs Spiel setzen. Stress macht jedoch auch vor Freizeit nicht halt! Auch hier führt eine Vielzahl von Verpflichtungen häufig dazu, dass kein Raum mehr für Ruhephasen bleibt.

„Als Tipp rate ich, regelmäßige konkrete Termine in der Woche freizuhalten und ausschließlich mit Hobbys, Spaß und Familienaktivitäten zu füllen. Gut sichtbar in der Wohnung platziert, hilft beispielsweise auch ein ganz banaler Terminplan dabei, den Überblick über zur Verfügung stehende Freizeit zu schaffen, um sich nicht schon im Privatleben stetig zu überlasten.“

FigurKur | Um Jahre jünger aussehen !FigurKur

Balance in sich selbst ! Durchschnittlich verbringt ein Arbeitnehmer mehr Zeit mit seinem Beruf als mit seiner Familie und seinen Freizeitaktivitäten. Daher scheint es umso wichtiger, eine zufriedenstellende Beschäftigung zu finden, damit Frust und Dauerstress gar nicht erst entstehen, die sich im schlimmsten Fall auf das Privatleben übertragen. „Nur wer seinen Job gerne macht, bleibt dauerhaft leistungsfähig. Trotzdem sollte jeder eine klare Trennung wahren und beispielsweise keine Aufgaben mit nach Hause nehmen“, rät Jürgen Höller und ergänzt: „Jeder sollte zudem für sich von Zeit zu Zeit den Wert der Arbeit in Relation zum Leben als Ganzes bewerten. Vielleicht nehmen Karrieredruck und falscher Ehrgeiz bereits eine zu große Rolle ein.“

Auch nach Ende des Berufslebens laufen viele Menschen Gefahr, die Balance zwischen Entspannung und einer zielgerichteten Beschäftigung im Privatleben zu verlieren. Lebensbereiche geraten nämlich nicht nur bei stetiger Überforderung (Burnout), sondern auch bei stetiger Unterforderung (Boreout) schnell aus dem Gleichgewicht.

Gefällt mir           Magazin lesen             Vitalanalyse            Stoffwechselkur

Ratgeber Krankenkasse

Ich möchte den Artikel als PDF zum ausdrucken oder nach weiteren
interessanten Beiträgen zu Gesundheit, Wellness und Krankenkasse suchen …

Gratis Download eBook Kokosöl

Ratgeber Krankenkasse | KokosölDas beste Superfood unserer Tage

Nicht nur, dass es antimikrobiell, antiviral und antimykotisch wirkt, es bleibt auch bei höheren Temperaturen relativ stabil, weshalb es auch mitunter das einzige Öl ist, das man unbedenklich zum Braten und Backen verwenden sollte.

Kokosöl ist ein wahres Geschenk der Natur … mit einer Vielzahl an unterschiedlichen Gesundheitsvorteilen. Von kleineren Infektionen und Beschwerden bis hin zu schweren Krankheiten, Kokosöl ist ein natürliches Heilmittel mit soviel gesunden Eigenschaften und Anwendungsmöglichkeiten daß es fast unmöglich ist Sie alle aufzuzählen.Gratis-eBook-Kokosoel

In Asien und dem Südpazifik gehören Kokosprodukte zu den Grundnahrungsmitteln und vertraut man schon seit Jahrhunderten auf ihre gesunden Eigenschaften für Haut, Haar und das allgemeine Wohlbefinden. Kokosöl kann sowohl innerlich als auch äußerlich angewendet werden und bietet dabei jede Menge Gesundheitsvorteile. Erfahren Sie mehr über die die Heilkraft der Kokosnuss …

Fordern Sie das kostenlose eBook „Alleskönner Kokosöl“ an.

Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

Ihr Name & Vorname (Pflichtfeld)

 Ich möchte Kokosöl-Tester werden
 Ich möchte das Gratis eBook Kokosöl

 Nutze bereits Kokosöl
 Möchte Kokosöl kenenlernen

Rückrufnummer (Pflichtfeld)

AktionsCode

captcha

Ratgeber Krankenkasse

Gefällt mir  |  Magazin Gratis  |  Abnehmen  |  50plus  |  Entgiften  |  Stoffwechselkur

Vitalanalyse-Kostenlos

 

Ratgeber Krankenkasse | Gefährliche Selbstdiagnosen

Ratgeber Krankenkasse | Bauchschmerzen, Durchfall, Blähungen – das kann nur eine Nahrungsmittel-Intoleranz sein! Oder vielleicht doch nicht? Selbstdiagnosen bergen zahlreiche Gefahren.

FigurKur | Wie gefährlich ist Bauchfett?

Ratgeber-Krankenkasse-Magazin

Magen-Darm-Probleme beeinträchtigen die Lebensqualität massiv. In den vergangenen Jahren ist die Zahl der Diagnosen von Nahrungsmittel-Intoleranzen gestiegen. Doch bei Selbstdiagnosen ist Vorsicht geboten. „Nicht alle Darmprobleme sind auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten zurückzuführen“, sagt Michael Zechmann, Präsident der Gesellschaft für Öffentliche Gesundheit und Gründer des Portals für Nahrungsmittel-Intoleranz. „Deshalb sollte der erste Weg unbedingt zum Arzt führen.“ Vor allem das eigenständige Weglassen bestimmter Nahrungsmittel kann zu deutlichen Einbußen bei der Lebensqualität und sogar zu Mangelerscheinungen führen.

Ratgeber Gesundheit | Wie Sie gesund Abnehmen

Wer an sich beobachtet, dass der Verzehr von bestimmten Nahrungsmitteln Beschwerden verursacht, sollte sie nicht einfach weglassen, sondern vorher eine etwaige Intoleranz abklären lassen.

Gefällt mir           Magazin lesen             Vitalanalyse            Stoffwechselkur

Ratgeber Krankenkasse

Ich möchte den Artikel als PDF zum ausdrucken oder nach weiteren
interessanten Beiträgen zu Gesundheit, Wellness und Krankenkasse suchen …

 

Ratgeber Krankenkasse | Macht Trennkost schlank

Ratgeber Gesundheit | Wie Ihr mit Trennkost abnehmen könnt und wie sich das auf Euer Wohlbefinden auswirkt. Diese Ernährung regt den Stoffwechsel schneller an und Ihr müsst bei der Trennkost Diät auf nichts verzichten, dann Kohlenhydrate und Eiweiß stehen beide auf dem Speiseplan – Der Trick: Ihr esst beides nie zusammen. Viel Spaß beim Gesundheits-Video rund ums Thema Trennkost.

Macht Trennkost schlank ?

Wenn Sie wissen wollen, ob Sie bei Vitaminen oder Vitalstoffen ein Defizit haben … Nutzen Sie die 100% Kostenübernahme der Vitalanalyse. Ihre persönlichen Ratgeber Krankenkasse Vitalanalyse im Wert von 120, € ist deshalb für Sie kostenfrei. Über Ratgeber Gesundheit als Netzwerkpartner der Gesundheitsförderung können Sie Vitamine und Vitalstoffe im Wert von bis zu 500,- Euro pro Jahr kostenlos erwerben.

Und so gehts … Ratgeber Krankenkasse als Träger des FigurKur@Work Programmes vernetzt bei dem GesundheitsGutschein die einzelnen Partner und zwar die anspruchsberechtigten Mitarbeiter, die teilnehmenden klein und mittelständigen Firmen (KMU) sowie die Partner aus dem Gesundheits- und Wellnessbereich.

Jetzt Informationen zum GesundheitsGutschein anfordern …

Ratgeber Krankenkasse

Gefällt mir | Magazin Gratis | Abnehmen | 50plus | Entgiften | Stoffwechselkur

Vitalanalyse-Kostenlos