Folsäure schützt vor Schlaganfällen und Herzinfarkt

Ratgeber Krankenkasse | Folsäure, das lebensnotwendige B-Vitamin, wird meist unterschätzt. Seine gesundheitliche Bedeutung wurde erst in den letzten Jahren voll erschlossen. Das Vitamin spielt eine sehr wichtige Rolle im Zellstoffwechsel. Vor allem bei der Zellerneuerung und Zellteilung ist es unersetzlich. Ist nicht genug Folsäure im Körper vorhanden, kann es zu fehlerhaften Zellteilungen und Fehlbildungen kommen. Circa 90 Prozent aller deutschen Bürger nehmen weniger als die Hälfte der empfohlenen Menge des wichtigen Vitamins zu sich. Deutschland ist daher ein Folsäure-Mangel-Land.

Ratgeber-Krankenkasse

Wo findet man in der Nahrung Folsäure Folsäure findet sich in allen grünen Gemüsesorten, Vollkornprodukten und in vielen Obstsorten. Das Vitamin ist sehr hitze- und lichtempfindlich und wird schnell bei langem Lagern und beim Kochen zerstört. Daher ist es kaum möglich, allein durch die Nahrung täglich die ausreichende Menge von circa 400 Mikrogramm zu sich zu nehmen. Eine Überdosierung von Folsäure ist nicht möglich. Überschüssige Mengen des wasserlöslichen Vitamins werden mit dem Urin ausgeschieden.

FigurKur | Vitamine ! Obst oder Pille ?

Folsäure schützt vor Schlaganfällen und Herzinfarkt Das B-Vitamin Folsäure ist ein natürlicher Gegenspieler zu dem die Blutgefäße schädigenden Stoffwechselprodukt Homocystein. Dieser Stoff greift die Wände der Blutgefäße an und begünstigt so in hoher Konzentration das Risikovon Herz-Kreislauferkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall. Eine ausreichende Dosierung von Folsäure kann den Homocystein-Spiegel im Blut senken und das Erkrankungsrisiko auf diese Weise senken.

Wie kann man den Folsäurebedarf decken Deutschland ist ein Folsäuremangel-Land. Weil es kaum möglich ist, durch eine normale ausgewogene Ernährung den täglichen Bedarf des Vitamins zu decken, sollte man sich durch Nahrungsergänzungsmittel versorgen. Viele verschiedene Hersteller bieten Folsäure in unterschiedlichen Dosierungen in Tablettenform an. Angereicherte Lebensmittel können ebenfalls gegen Folsäuremangel wirken. Jetzt testen mit Geld-Zurück-Garantie … Das Power-Package mit der perfekten Kombination aus Vitamin B12 und Folsäure – ideal für alle Wachstums- und Entwicklungsprozesse, auch bei Stress und Antriebslosigkeit.

Ratgeber Krankenkasse

Gefällt mir  |  Magazin Gratis  |  Abnehmen  |  50plus  |  Entgiften  |  Stoffwechselkur

Vitalanalyse-Kostenlos

Ratgeber Krankenkasse | Trockene Augen im Büro

 Vitalanalyse Ratgeber Krankenkasse | Ihre Augen jucken, brennen, fallen Ihnen zu und es fühlt sich an manchen Tagen an, als hätten Sie feinen Sand auf der Hornhaut. Das ist ein Problem, mit dem viele Menschen täglich kämpfen. Und das vor allem im Büro. Nicht nur das fast ununterbrochene Nutzen von Computern ist dabei eine echte Herausforderung für unsere Augen.

Büroaugen-Syndrom | Häufigste Gründe: Die Augen haben zu wenig Tränenflüssigkeit oder die Zusammensetzung des Tränenfilms stimmt nicht mehr.

Trockene Augen machen sich vor allem durch typische Symptome bemerkbar, wie:

  • Fremdkörpergefühl im Auge
  • Augenbrennen
  • rote Augen

“Syndrom des trockenen Auges” oder auch “Büroaugen-Syndrom” wird das Leiden genannt. Bei zwei von drei Betroffenen liegt die Ursache beim Verschluss der Liddrüsen, was zu einer Verminderung der Tränenqualität führt. Diesen Menschen kann mit einer neuen Behandlungsmethode geholfen werden. Dabei werden die Augenlider massiert und erwärmt, was die verstopften Liddrüsen wieder öffnet.

Antrag auf Kostenübernahme Vitalanalyse & Massage gegen trockene Augen

Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

Ihr Name & Vorname (Pflichtfeld)

Krankenkasse (Pflichtfeld)

Ich möchte die Massage gegen Trockene Augen kostenlos testen
Ich möchte kostenlos Massage gegen Trockene Augen
Kostenlose Vitalanalyse erwünscht

Ich möchte die Betriebliche Gesundheitsförderung nutzen
Neue Brille - Kostenübernahme gewünscht
Neue Kontaktlinsen - Kostenübernahme gewünscht

captcha

Für Arbeitgeber … Massagen gegen trockene Augen am Computer können von der Steuer abgesetzt werden. Nach § 3 Nr. 34 EStG n.F. sind Leistungen des Arbeitgebers für Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung bis zu einer Höhe von 500 Euro jährlich steuer- und sozialversicherungsfrei. Fordern Sie unverbindlich ein Firmen-Angebot für mobile Massage am Arbeitsplatz an >>> Angebote für Massage gegen trockene Augen am Arbeitsplatz

Ratgeber Krankenkasse

Gefällt mir  |  Magazin Gratis  |  Abnehmen  |  50plus  |  Entgiften  |  Stoffwechselkur

Vitalanalyse-Kostenlos

Volksdroge Zucker

Ratgeber Krankenkasse | Alles aus Zucker – Die süße Volksdroge

Wir finden ihn süß und lieben ihn – den Zucker. Sobald der Mensch Zucker konsumiert, geht es ihm besser. Doch die Wirkung ist nur von kurzer Dauer. Oft holt uns nur allzu schnell das schlechte Gewissen ein und wir bereuen, gesündigt zu haben. An diesem Verhalten sehen wir, Zucker wirkt wie eine Droge. Warum ist eigentlich in fast jedem Lebensmittel Zucker drin? Diese Frage stellt sich Reporter Nils Jensen und geht in diesem Film auf Spurensuche.

Doch wie schwer ist es, sich zuckerarm zu ernähren?
Die Weltgesundheitsorganisation gibt einen Richtwert von maximal 43 Gramm Zucker pro Tag aus. Das entspricht der Menge von 17 Zuckerwürfeln. Nils Jensen macht den Selbstversuch. Mit vier Mahlzeiten am Tag darf er die maximale Zuckermenge nicht übersteigen. Kein einfaches Vorhaben.


Kostenloser Beitragsvergleich der Gesetzlichen Krankenkassen

Zucker. Der heimliche Killer

Zu viel Zucker macht krank und süchtig: Das Buch Zucker. Der heimliche Killer zeigt, wie Zucker im Körper wirkt, welche gesunden Alternativen es gibt und wie Sie die Zuckersucht besiegen. Der hohe Zuckerkonsum in Form von verarbeiteten Lebensmitteln begünstigt schwer behandelbare Zivilisationskrankheiten. Wohl dosiert verhelfen die richtigen Zuckerarten jedoch zu Gesundheit und Wohlbefinden.

Buch sofort lieferbarbar unter Ratgeber Gesundheit Bücher …
Zucker. Der heimliche Killer  Wie wir uns schützen, ohne auf Süßes zu verzichten.Ratgeber Krankenkasse

So gibt das Buch einen Überblick über die Wirkungsweise von Zucker, die unterschiedlichen Zuckerquellen und beantwortet die Fragen, wie Zucker krank bzw. gesund macht und welche süßen Alternativen es zum gewöhnlichen Haushaltszucker gibt.

Die besten Ernährungsberater Deiner Stadt | Ratgeber Krankenkasse

Ratgeber Krankenkasse

Gefällt mir  |  Magazin Gratis  |  Abnehmen  |  50plus  |  Entgiften  |  Stoffwechselkur

Vitalanalyse-Kostenlos