Ratgeber Krankenkasse | Der Zuckerstoffwechsel

Ratgeber Krankenkasse | Die Krankheit „Diabetes mellitus“ (Zuckerkrankheit) ist eine Stoffwechselstörung, bei der die Blutzuckerwerte dauerhaft zu hoch sind. Diese Stoffwechselstörung kann unterschiedliche Ursachen haben.

Diabetes mellitus wird in mehrere Gruppen unterteilt

Typ 1, Typ 2, Typ 3 und Typ 4. Beim „Typ 1 Diabetes“ handelt es sich um eine sogenannte „Auto-Immun-Erkrankung“. Der Körper zerstört nach und nach die Inselzellen der Bauchspeicheldrüse, die für die Produktion des Hormons Insulin verantwortlich sind. Ohne Insulin kann der Körper keine Kohlenhydrate verbrennen, so dass der Zucker aus dem Blutkreislauf nicht in die Zellen gelangen kann. Hier muss definitiv mit Insulin behandelt werden. Da das Insulin ein Eiweißstoff ist, würde es im Magen einfach verdaut werden, wenn man es einnähme – daher muss dieses Hormon injiziert oder infundiert werden, damit es nicht durch den Magen geht.

Ratgeber Krankenkasse Beim „Typ 2 Diabetiker“ treten die gleichen Symptome wie beim Typ 1 auf. Oft macht sich der Diabetes Typ 2 erst sehr spät bemerkbar, was ihn so gefährlich macht. Der Diabetes Typ 2 wurde früher oft als Alterszucker bezeichnet, da vor allem ältere Menschen, davon betroffen waren. Heute sind immer mehr junge Menschen und sogar Kinder vom Diabetes Typ 2 betroffen. Eine Insulinsubstitution ist hier erst dann erforderlich, wenn alle anderen Maßnahmen nicht zum Erfolg führen.

„Diabetes Typ 3“ fasst eine Vielzahl verschiedener Erkrankungen zusammen. Sie lassen sich nicht immer eindeutig von den gängigeren Formen Diabetes Typ 1 und Typ 2 abgrenzen. Der „Diabetes Typ 4“ wird auch Schwangerschaftsdiabetes (Gestationsdiabetes) genannt und gehört zu den Unterformen.

Ratgeber Gesundheit | Zucker. Der heimliche Killer

Ratgeber-Krankenkasse-Magazin

Warum ist Insulin so wichtig? Um seine vielfältigen Aufgaben (Hirntätigkeit, Herztätigkeit, Atmung, Bewegung usw.) erfüllen zu können, benötigt der Körper Energie. Diese gewinnt er aus der Nahrung durch das Verbrennen von Nährstoffen.

Je nachdem wie wir heute Leben, so wird es uns im Alter auch gehen. Achten wir heute schon auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung sowie einen guten Lebensstil, werden wir auch später noch davon profitieren. Sind Sie bereits Diabetiker, können Sie Ihren Blutzuckerspiegel mit der richtigen Ernährung auf einem niedrigen Stand halten oder sogar senken. Das beste natürliche Mittel gegen Diabetes ist der Verzicht auf kohlenhydratreiche Nahrungsmittel. (openpr) #ichdirdumir Jutta Schütz

Die besten Ernährungsberater Deiner Stadt | Ratgeber Krankenkasse

Ratgeber Krankenkasse

Gefällt mir  |  Magazin Gratis  |  Abnehmen  |  50plus  |  Entgiften  |  Stoffwechselkur

Vitalanalyse-Kostenlos

Betriebliches Gesundheitsmagazin Online

Betriebliches Gesundheitsmagazin | Kennen Sie die Geheimnisse der Ärzte oder die verbotenen Worte, welche Ärzte benutzen, um über ihre Patienten zu sprechen? Im kostenlosen Gesundheitsmagazin Ratgeber Gesundheit lesen Sie wichtige Tipps, hilfreiche Ratschläge und erfahren Neues zu den Themen Gesundheit, Wellness, Ernährung und Reisen.

Betriebliches Gesundheitsmagazin 2018

Betriebliches Gesundheitsmagazin Online

Digitales BGM mit WhatsApp Business … Betriebliches Gesundheitsmanagement 2018

Betriebliches GesundheitsgesundheitsmagazinRatgeber Krankenkasse | Die Digitalisierung hat Deutschland erreicht und eröffnet neue Möglichkeiten des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM). Der meist genutzte Einsatz im Digitalen BGM sind die online zur Verfügung gestellten VitalCheck, CardioCheck, StressCheck und Schlafanalyse inkl. Kostenübernahme sowie die tolle Aktion  365 Tage Fitness Tracker eigener Wahl kostenlos testen.

Spitzenreiter aber ist die Nutzung von Ratgeber Gesundheit als Betriebliches Gesundheitsmagazin, bereitgestellt über WhatsApp Business.

Digitales BGM mit WhatsApp Business

Betriebliche Gesundheitsförderung mit WhatsApp BusinessBetriebliches Gesundheitsmagazin senkt Krankenstand ! Eine Studie von Roland Berger besagt, dass durch BGM die Fehlzeiten bis 40% reduziert werden. Nur wer Zusammenhänge kennt, kann bewusst mit ihnen umgehen, Ursachen abbauen und Überbelastungen vermeiden. Vorteil auch in diesem Jahr ist die 100% Kostenübernahme für RG als Betriebliches Gesundheitsmagazin. Damit kann jeder Arbeitgeber und jedes Unternehmen, unabhängig vom aktuellem Budget sofort die Chancen auf mehr Gesundheit nutzen. Mit dem kostenlosen Betrieblichen Gesundheitsmagazin fördern Unternehmen die Gesundheit Ihrer Arbeitnehmer und setzen Anreize im Bereich Gesundheit, Fitness und Wellness als Prävention.

Jetzt Informationen zum Digitalen Gesundheitsmanagement anfordern.

Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

Ihr Name & Vorname (Pflichtfeld)

 Interesse als Arbeitnehmer
 Interesse als Firma / Arbeitgeber
 Interesse als FitnessStudio in der Betrieblichen Gesundheitsförderung
 Interesse als Agentur/ Berater in der Betrieblichen Gesundheitsförderung

Ihre Rückrufnummer oder WhatsApp Nummer (Pflichtfeld)

captcha

Betriebliches Gesundheitsmagazin

Berlin | Ernährungsberater finden

Ratgeber Krankenkasse | Eine Ernährungsberatung braucht nicht unbedingt nur, wer krank ist. Auch als präventive Gesundheitsvorsorge sind Ernährungskurse bei vielen Krankenkassen anerkannt und werden bezuschusst. Dabei hat der Versicherte häufig die Wahl: Entweder sucht er sich direkt einen Kurs oder eine persönliche Einzelberatung aus dem Angebot der Krankenkassen heraus. Oder er findet seinen Kurs auf eigene Faust.

Abnehmen ! Kostenübernahme garantiert

BerlinIn der Ernährungsberatung von RG Krankenkasse beantworten qualifizierte Experten all diese Fragen und beleuchten die Hintergründe, damit Sie zu einer ausgewogenen und gesünderen Ernährungsweise finden. Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen – deshalb beteiligt sich RG Krankenkasse an den Kosten für Stoffwechsel- und Vitalanalyse und Ernährungsberatung. Finden Sie jetzt geprüfte und zertifizierte Stoffwechselassistenten und beantragen Sie die Kostenübernahme. Danach starten Sie sofort ohne Vorauszahlung mit der persönlichen Stoffwechsel- und Vitalanalyse.

Ernährungsberater Berlin

Kostenübernahme beantragen und anmelden … Stoffwechsel- und Vitalanalyse plus Ernährungsberatung. Keine Vorauszahlung notwendig.

Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

Ihr Name & Vorname (Pflichtfeld)

Ihr Geburtsdatum (Pflichtfeld)

Ihre Krankenkasse (Pflichtfeld)

Ihre Postleitzahl oder Stadt (Pflichtfeld)

Haut-/Vitalanalyse und Stoffwechselanalyse zum Nulltarif

 Kostenlose Vitalanalyse / Stoffwechselanalyse erwünscht
 Möchte Badepralinen kostenlos testen
 Kostenübernahme Ernährungsberatung beantragen

Rückrufnummer oder WhatsApp Kontakt (Pflichtfeld)

captcha

Berlin | Hamburg | München | Köln | Frankfurt | Stuttgart | Düsseldorf | Dortmund | Essen | Bremen | Leipzig | Dresden | Hannover | Nürnberg | Duisburg | Bochum | Wuppertal | Bielefeld | Bonn | Münster | Karlsruhe | Mannheim | Augsburg | Wiesbaden | Gelsenkirchen | Mönchengladbach | Braunschweig | Chemnitz | Aachen | Kiel | Halle | Magdeburg | Krefeld | Freiburg | Lübeck | Oberhausen | Mainz | Erfurt | Rostock | Kassel | Hagen | Saarbrücken | Hamm | Mülheim | Potsdam | Ludwigshafen | Leverkusen | Oldenburg | Osnabrück | Solingen | Heidelberg | Herne | Neuss | Darmstadt | Paderborn | Regensburg | Ingolstadt | Würzburg | Wolfsburg | Fürth | Offenbach | Ulm | Heilbronn | Pforzheim | Göttingen | Bottrop | Recklinghausen | Reutlingen | Koblenz | Bremerhaven | Bergisch Gladbach | Remscheid | Trier | Jena | Erlangen | Moers | Siegen